tribestyles

Zurück

Tribestyle – Style File - Jay

In diesem Tribestyle-Artikel gehen wir einmal in unser Tribeworld-Archiv der Darsteller und schauen uns die Stile der verschiedenen Charaktere an. Bei Stil geht es nicht nur um Mode oder Frisuren, sondern auch um Verhaltensweisen, Einstellungen, Persönlichkeit und Umgang mit anderen – das alles macht Deinen einzigartigen Stil aus…

NAME: Jay

MODESTIL: Jay ist vom Aussehen her ganz klar ein Techno mit seiner Techno–„Uniform" aus schwarzer Kleidung mit breitem Silbergürtel und schwarzen Stiefeln. Andere Technos tragen das gleiche Outfit.

Im Gegensatz zu den meisten Technos trägt Jay aber nicht immer eine Maske – vielleicht ein Zeichen seiner Autorität in The Tribe? Schließlich ist er RAMs General und zeigt allen sein Gesicht – vielleicht, damit man ihn leicht erkennt (oder vielleicht mag er die frische Luft), sonst wäre sein Gesicht hinter einer Maske verborgen.

Jay trägt nur eine Maske, als die Technos ganz am Anfang der Staffel die Stadt überfallen (vielleicht, um den Stadtbewohnern mit seiner Maske Angst einzuflößen?). Jay hat außerdem ein „T" für Techno auf seiner Stirn.

HAARSTIL: Blondes Igelhaar mit schwarzen Ansätzen – Jay hält seine Haare kurz. Sein Haarstil hat einen militärischen Touch – sauber und klar geschnitten (ein bisschen wie Jay selbst!).

EINSTELLUNG: Cool. Jay ist immer cool und scheint von keinen Problemen oder schwierigen Situationen beeindruckt zu sein. Er ist ruhig und entspannt – und RAM wiederholt immer wieder bewundernd, wie „cool" er in seiner Einstellung ist.

UMGANG MIT ANDEREN: Jay ist anderen gegenüber immer höflich. Er verliert nur sehr selten die Geduld – nur wenn er provoziert oder absichtlich missachtet wird (normalerweise von seinem Bruder VED).

Generell ist Jay sehr liebenswürdig und spricht mit anderen Leuten auf ruhige und freundliche Weise. Selbst wenn er seinen Truppen Befehle gibt, geschieht dies niemals schreiend oder bellend – statt dessen verhält er sich anderen gegenüber manierlich und ordentlich und erwartet das gleiche auch von anderen ihm gegenüber (im Gegensatz zu RAM, der erwartet, dass jeder nett zu ihm ist, obwohl er selbst regelmäßig ausrastet). Jay ist ein echter „General" der Technos und verhält sich auch so – er ist nicht aus der Ruhe zu bringen, ist großmütig und bleibt seinen Prinzipien treu. Das gleiche erwartet er auch von anderen – sich selbst treu zu bleiben. Tun sie dies nicht, kann es sein, dass sie Jays Zorn auf sich ziehen.

PRINZIPIEN: Jay hat ganz klare Prinzipien – er hat Moral und lässt sich niemals von materialistischen Dingen verleiten und dabei moralische Normen vergessen. RAM beschwert sich manchmal über Jays „hohe moralische Normen" – RAM ist ein Opportunist, der hin und wieder auch die Moral beiseite schiebt, um seine Träume zu verwirklichen. Jay hingegen steht immer zu seinen Prinzipien und seiner Moral, nämlich freundlich gegenüber anderen zu sein, zu versuchen Leuten zu helfen, die Unterstützung benötigen, und die Stadt wieder zu einem friedlichen und sicheren Ort zu machen.

SPRACHGEBRAUCH: Jay benutzt keine leeren Worte, um Menschen zu überzeugen (wie RAM es tut), oder die neuesten Modewörter (wie VED, der immer die neuesten Techno-Wörter wie z. B. „virts" benutzt, das eine Bezeichnung für Leute entsprechend ihrem Leistungsniveau ist). Jay ist ehrlich und offen. Er sagt, was er denkt und meint, was er sagt.
SPASS: Es ist schwer zu sagen, was Jay Spaß macht. Er scheint immer so viel zu arbeiten, dass er gar keine Zeit für Spaß zu haben scheint. Was sind seine Hobbys? Was interessiert ihn in seiner Freizeit? Keiner weiß das bisher – bis jetzt scheint sein einziges Interesse darin zu liegen, die Stadt zu ändern. Vielleicht, wenn das eines Tages erreicht ist, werden wir endlich die spaßige Seite an Jay entdecken.

Style Kartei - SALENE

Die "Style-Kartei" betrachtet den Style der Tribecharaktere durch die Serie hindurch. Durch Fotos und Kommentare wird der Style eines Charakters näher beleuchtet und seine Verwandlungen erklärt...

Die neueste Style-Kartei ist mit Salene (Victoria Spence)



Name: Salene
Erscheinung: Ziemlich kurze Haare in grellem Pink und sie hat immer 1 - 2 Stammesmarkierungen.
Besondere Merkmale: Sie ist nicht sehr selbstsicher und ihr Selbstwertgefühl leidet oft. Sie durchlebt einige harte Zeiten, vor allem hinsichtlich der Bulimie. Sie ist sehr mütterlich gegenüber den jüngeren Tribe Kindern, aber sie braucht häufig (unbewusst und ungewollt) andere Menschen, die nach ihr sehen. Sie ist sehr einfühlsam und nett, was andere oft ausnutzen.

Schnappschuss 1
Kommentar: Schon sehr früh durchlebt Salene ihre härteste und schwierigste Zeit im Tribe. Alles zieht sie runter, sie hat das Gefühl, dass keiner sie mag und hat einen richtigen Minderwertigkeitskomplex. Das führt soweit, dass sie ihren eigenen Körper hasst. Sie stopft Essen in sich hinein, nur um es dann wieder herauszubrechen (Finger in den Mund...). Sie macht sich selber krank damit - Bulimie! Die allgegenwärtige Krankheit macht ihr zu schaffen, was man an den dunklen Augenringen sehen kann (Foto). Sie wird zu einer Betrügerin, die sich Essen aus dem Vorratsraum der Mall Rats stehlt (für ihre Krankheit) und dann lügt, indem sie behauptet nichts über den Diebstahl zu wissen. Sie bestreitet auch vor Trudy (die nach ihr sucht), ein Problem zu haben. Als die Mall Rats dann herausfinden, dass sie es ist, die das Essen gestohlen hat, verachten sie sie anfänglich dafür.

Schnappschuss 2
Kommentar: Salene trägt richtig modische Sachen, wie man auf diesem Foto sehen kann. Ihre roten Haare sind ein richtiges Markenzeichen und sie trägt es immer wieder in verschiedensten Styles, was ihre Einzigartigkeit zum Ausdruck bringt. Ryan und sie werden oft zusammen gesehen und sie geben ein schönes Pärchen ab (in platonischem Sinne). Ryan sieht nach ihr und hilft ihr, die Essstörungen zu überwinden. Er ist sehr verständnissvoll und mitfühlend, wonach sie wirklich sucht.

Salene ist sehr mütterlich. Sie hilft Trudy mit Brady aus und geht immer auf Nummer sicher, dass Patsy, Cloe und Paul beschützt sind. Zu dieser Zeit war sie auch hinter Bray her.

Schnappschuss 3
Kommentar: In Gedanken versunken? In der 2. Staffel wird Salene etwas härter. Sie hat die Bulimie übewunden und trägt auch abgedrehtere Sachen (Lederhosen und verschiedene matallische Verzierungen). Aber sie ist immer noch nachdenklich. Ist es ihre anhaltende Liebe zu Bray oder die Tatsache, dass Ryan ihre Aufmerksamkeit sucht?

Schnappschuss 4
Kommentar: Die Hochzeit. Sie sieht toll in ihrem märchenhaften Kleid aus, als sie ihren langzeitigen Kameraden, Ryan, heiratet. Sie wirkt engelhaft, was ganz offensichtlich ihren Charakter widerspiegelt. Sie kann bei Ryan nichts falsch machen. Er ist nett, süss, liebt sie und wird ihr ewiger Beschützer sein. Im Gegenzug gibt sie ihm die Aufmerksamkeit, die er braucht und die Beziehung funktioniert gut.

Schnappschuss 5
Kommentar: Salene hat sich in eine junge, aber erwachsene Frau in der 3. Staffel verwandelt. Der graue Mantel und der schicke, kurze Haarschnitt (halb rot, halb schwarz) passt zu ihrem frisch erlangtem Selbstvertrauen? Sie folgt den Chosen und wird eine Anhängerin des Guardian. Aber dann geht langsam alles schief. Sie hat niemanden mehr, der sie liebt, verliert ihr Baby und kommt an den Punkt in ihrem Leben, wo es nicht mehr weiter zu gehen scheint. Wir sehen auf diesem Bild einen ihrer schwachen Momente, wo sie vorhat, von dem Gebäude zu springen.

Im Grossen und Ganzen lässt sich Salene durchs Leben treiben, ohne jemals in ihrem eigenen Leben einen Halt zu finden. Sie war anfänglich ein Mitglied der Mall Rats, hat aber Probleme in der Gruppe. Sie entscheidet sich dann für ihre 2. Liebe, Ryan, der dann auch noch verschwindet. Ihre Situation verschlimmert sich, als sie das Baby verliert und Luke's Aufmerksamkeit sucht. Dieser Versuch missglückt und es gibt nichts mehr, was sie weitergehen lässt.

Style Kartei - EBONY

Die "Style-Kartei" betrachtet den Style der Tribecharaktere durch die Serie hindurch. Durch Fotos und Kommentare wird der Style eines Charakters näher beleuchtet und seine Verwandlungen erklärt...

Die neueste Style-Kartei ist mit Ebony (Meryl Cassie)



Name: Ebony
Erscheinung: Lange geflochtene Zöpfchen, die auf alle mögliche Arten gesteckt und gebunden sind. Sie hat immer Pläne und schaut grundsätzlich nach der Nummer 1 (nach der Macht!). Ebony ist zäh und kann zweifellos nach sich selber schauen. Sie ist fast immer in rotem und/oder schwarzen Leder zu sehen...
Besondere Merkmale: Sie ist Meisterin im Täuschen. Ihre Gabe ist es, andere von ihrem guten Herzen zu überzeugen, wenn sie in Wirklichkeit ihren nächsten teuflischen Plan ausheckt. Verräterisch, trügerisch, falsch und gemein - das beschreibt sie wohl am besten.


Schnappschuss 1
Kommentar: Ebony begann ihre Laufbahn mit den Locos. Es war der harte Stamm in und um die Stadt, der den anderen immer einen Schritt voraus war. Ebony passte ihr äusseres Erscheinungsbild anfänglich Zoot an: rote Lederhosen und schwarze Tops. Sie trug ein unverkennliches Zeichen an den Augen - ein schwarzer Streifen wie ein Bandit. Die Ketten und die Bemalungen spiegeln die zähe Haltung wider.






Schnappschuss 2
Kommentar: Ebony wurde die Führerin der Locos als Zoot starb. Sie konnte sich etwas enspannen, da der Tribe alle Arbeiten verrichtete. Sie trägt immer noch schwarze Ledersachen, diesmal jedoch mit einem Flammendesign an einem Bein und auch eine Flamme auf ihrer Stirn. Sie hatte Zoot nicht mehr und demonstrierte damit, dass sie die Fäden in der Hand hat.







Schnappschuss 3
Kommentar: Ebony versuchte ihr Möglichstes, um Bray in der 2. Staffel für sich zu gewinnen. Sie trägt nun ihr Haar in gekräuselten Zöpfchen, ein neues, braunes, sexy Top und etwas Schmuck. Sie trägt das schwarze "Augenband" nicht mehr. Sie legt nun viel Wert auf ihr Äusseres um den Mann zu erobern, den sie haben will - Bray!







Schnappschuss 4
Kommentar: Ende der 2. Staffel und Anfang der 3. Staffel kehrt Ebony zu ihrem schwarz-roten Lederlook zurück. Sie trägt immer noch die Feuerzeichen und muss der Wahrheit ins Gesicht blicken - der Liebe zwischen Bray und Amber/Eagle. Ihre Haltung, bis zum Ende zu kämpfen, wird durch das knallrote Lederkorsett unterstrichen. Sie hat das Augenband zurück, diesmal allerdings in Rot.






Schnappschuss 5
Kommentar: Die 3 Staffel und Ebony kleidet sich, um Eindruck zu machen. Sie trägt neue rote und silberne Zöpfchen, ein noch offeneres Korsett und eine fantastische, beschlagene Jacke. Wen versucht sie diesmal zu beeindrucken?...











Style Kartei - JACK

Die "Style-Kartei" betrachtet den Style der Tribecharaktere durch die Serie hindurch. Durch Fotos und Kommentare wird der Style eines Charakters näher beleuchtet und seine Verwandlungen erklärt...

Die neueste Style-Kartei ist mit Jack (Michael Wesley-Smith)


Name: Jack
Erscheinung: Knallig orange-rote Haare, die er normalerweise in einer stachligen Form trägt. Weniger im Sinne von "cool" als vielmehr intellektuell angehaucht. Er hat manchmal technische Ausrüstungen in seinen Taschen. Man sieht ihn oft in Jeans und farbigen T-Shirts...
Besonderes Merkmal: Ein wandelndes Gehirn mit einem grossen Herz. Intelligent, hyperaktiv, erfindungsreich und sensibel.

Schnappschuss 1
Kommentar: Jack's rotes Haar war anfänglich im Tribe wie eine helle Flamme auf seinem Kopf. Vielleicht spiegelte es seine helle Persönlichkeit und die Funken seines erfinderischen Geistes wider? Jack achtete nicht wirklich auf sein Äusseres - er war kein Sklave der Mode und kleidete sich praktisch und bequem, um besser an seinen Erfindungen arbeiten zu können. Am Anfang trug er oft seine grosse Schutzbrille oder hatte sie zumindest bei sich, da er emsig an eines Wasserfilter, einem Sicherheitssystem, einem winderenergiebetriebenen Generator und anderen Sachen arbeitete...

Schnappschuss 2
Kommentar: Als dieses Bild von Jack aufgenommen wurde, war er schon etwas ruhiger. Seine beigen und neutralen Kleider haben einem farbenfroheren Look Platz gemacht. Auch trägt er jetzt bunte Shirts. Sein Haar ist immer noch hellrot. Vielleicht fühlte er sich etwas sicherer, seit er mit den Mall Rats zusammen im Einkaufszentrum hauste und war deshalb etwas entspannter. Auf jeden Fall zeigte er nun seine fröhliche Natur. Auch brach sich Jack zu dieser Zeit das Bein in einem Unfall und musste zur Genesung ausruhen und entspannen. Dieser Entspannungsprozess schlug sich auch auf seine Mode nieder- Jack war viel relaxter!


Schnappschuss 3
Kommentar: Jack ist ein wandelnder Smily in der 2. Tribestaffel. Die Liebe hat ihn eingeholt in der Gestalt von Ellie! Jack's Glücklichsein drückt sich auch in seiner Erscheinung aus. Er legt nun viel mehr Sorge und Zeit in seine Erscheinung. Seine Mode wird moderner und cool. Jack ist auf seiner "Hochzeitsreise" mit Ellie und kleidet sich, um Eindruck zu schinden...



Schnappschuss 4
Kommentar: Jack ist immer noch verliebt in Ellie, aber die erste grosse Verliebtheistphase hat sich gelegt und die beiden und sie wissen nun, was sie aneinander haben - die guten und die schlechten Seiten! Jack spürt nicht mehr die Notwendigkeit, zu beeindrucken und kleidet sich wieder eher Jack-like. Auch ist er auf seinem Spionage-Missionen in Ebony's Festung im Hotel Horton & Bailey. Er hat Angst zu dieser Zeit und ist etwas gestresst. Seine Haare sind wie immer rot, und die Shirts sind wieder hell!...



Schnappschuss 5
Kommentar: Die 3. Tribestaffel und hier sehen wir Jack das letzte Mal, bevor er von den Chosen weggeführt wird. Er ist glücklich, dass er mit Ellie und den anderen Mall Rats zusammen ist, aber sehr traurig, als sich die Situation sehr schnell ändert... Sein Haar ist immer noch rot, aber die Stacheln sind gegangen. Jack hat keine Zeit und Musse mehr dazu. Die Zeit ist fortgeschritten. Das Leben ist für Jack ernst geworden!

 

Style Kartei - LEX

Die "Style-Kartei" betrachtet den Style der Tribecharaktere durch die Serie hindurch. Durch Fotos und Kommentare wird der Style eines Charakters näher beleuchtet und seine Verwandlungen erklärt...

Die neueste Style-Kartei ist mit Lex (Caleb Ross)


Name: Lex
Erscheinung: Er hat ziemlich lange, glatte, schwarze Haare. Er hat immer einen harten Gesichtsausdruck und trägt Leder und grosse Gürtel. Er durchging eine Dreadlock-Phase und trägt immer eine oder mehrere farbige Federn im Haar.
Besonderes Merkmal: Schnittig und zäh. Er ist immer darauf aus, andere zu beeindrucken, was nicht immer funktioniert. Sucht nach Macht und der Nummer 1.



Kommentar:
Schnappschuss 1


Lex's Style ist einzigartig. Zu Beginn des Tribe und auch vor dem Ausbruch des Virus wollte Lex sich immer von den anderen abheben. Er musste sich im Camp den anderen anpassen, da hier eine Campuniform getragen wurde. Lex wollte aber anders als die anderen sein und trug deshalb ein Kopftuch. Damit demonstrierte er seine harte Seite und rebellische Haltung. Er hasst Disziplin und war ein Rebell.





Schnappschuss 2
Kommentar:
Am Anfang war Lex darauf aus, einen sicheren Ort für sich selber, Zandra und Ryan zu finden. Seine Kleidung spiegelte seine rauhe Haltung wider, die er brauchte, um solch einen Ort zu finden. Es war ihm unmöglich auch nur eine Sekunde lang zu entspannen und er war auf alles gefasst.



Kommentar:
Schnappschuss 3

Die Atmosphäre entspannte sich, sobald Lex und die anderen sicher in der Mall untergebracht waren. Da sich Lex bewusst darüber war, dass Zandra hingerissen von ihm war, dachte er, dass er sich etwas zur Schau stellen müsste. Deshalb zog er oft sein T-Shirt aus und trug Kleider, die ihm mehr zum Mann machten - was er jedenfalls dachte! Nicht, dass er sich wirklich zu sehr um sein Aussehen kümmerte...








Kommentar:
Schnappschuss 4

In der 2. Staffel trägt Lex Dreadlocks. Noch etwas, dass seine rauhe Art unterstreichen soll. Er war eher etwas depressiv zu Beginn der 2. Staffel. Er suchte nach Liebe und betrank sich oft, war depressiv und schien für eine Weile in Tagträumen verloren zu sein.


Kommentar:
Schnappschuss 5


Dieser Look ist eher enspannt, wenn Lex auch immer noch eine Lederjacke und riesige Stiefel trägt. Anstatt Dinge allein zu tun, lernt Lex nun, in einem Team zu arbeiten. Er trägt farbenfrohere Kleidung und hält an den Federn in seinem Haar fest. Wie lange wird dieser Look bleiben?

Style Kartei - DER GUARDIAN

Die "Style-Kartei" betrachtet den Style der Tribecharaktere durch die Serie hindurch. Durch Fotos und Kommentare wird der Style eines Charakters näher beleuchtet und seine Verwandlungen erklärt...

Die neueste Style-Kartei ist mit dem GUARDIAN (Damon Andrews)

Name: Der Guardian (früher Jaffa)
Erscheinung: lockiges, blondes Haar, das an eine Fussballerfrisur erinnert. Er trägt fast immer eine lange, weisse Robe - ein Kultführer, was er ja auch ist!
Der Guardian lächelt selten, aber wenn er es tut, dann lässt es einem das Blut in den Adern gefrieren.

Besondere Merkmale: er hat nicht mehr alle Tassen im Schrank, ist verrückt, ein Psychopat und besessen von Power und Chaos!



Schnappschuss 1

Kommentar: Dem Guardian folgen immer seine vertrauten Chosen-Wachen und er liebt schon früh den Imker-Look. Seine lange, cremefarbene Robe und seine Netzkkopfbedeckung helfen ihm, geheimnisvoll zu erscheinen. Er marschiert durch die Strassen und predigt Power und Chaos, während die Menschen flüchten und sich verstecken.





Schnappschuss 2

Der Guardian gerät immer mehr in Probleme, je weiter das Leben fortschreitet. Dieses Bild ist ein klassisches Beispiel für seine "Fussballer-Frisur". Sein gedankenschwerer Gesichtsausdruck ist auch ein Indikator für einen baldigen Wahnsinnsausbruch. Die Chosen zu führen ist halt ein harter Job...








Schnappschuss 3

Nchdem er Trudy als die Oberste Mutter ergattert hat, ist der Guardian immer mehr von seiner Macht, die er über die Stadt hat, überzeugt. Und warum auch nicht? Er hat schliesslich Zoot's Kind! Seine Mode (wenn man es so nennen darf) verändert sich ein wenig. Er sah wohl die Notwendigkeit von etwas Farbe an seiner Kutte und trägt deshalb einen lila Gürtel um seine Hüfte...













Schnappschuss 4 und 5

Aahhh! Der lang ersehnte Wechsel im Style ist gekommen. Der Guardian sieht - zugegeben - gar nicht schlecht aus. Obwohl verrückter denn ja, scheint er doch ein wenig Geschmack entdeckt zu haben. Er hält zwar noch an Creme und Lila fest und auch an seiner Nackenverstärkung, tauscht aber seine Robe gegen Hose, eine lange Jacke und eine Art Schurz ein. Er ist auf dem Gipfel seiner Macht, aber ist doch manchmal Opfer seiner männlichen Bedürfnisse. Er rastet bei der kleinsten Gelegenheit aus und hasst es, wenn Dinge nicht nach seinen Vorstellungen verlaufen.



Style Kartei - TRUDY

Die "Style-Kartei" betrachtet den Style der Tribecharaktere durch die Serie hindurch. Durch Fotos und Kommentare wird der Style eines Charakters näher beleuchtet und seine Verwandlungen erklärt...

Die neueste Style-Kartei ist mit TRUDY - Antonia Prebble...

Trudy taucht in der ersten Staffel als werdende Mutter auf, sehr naiv in ihrer Vorstellung über das Leben, und findet Zuflucht und Schutz in der Mall (mit Bray's Hilfe). Als Brady geboren wurde, kümmerte sie sich kaum um sie, sondern verabscheute es eher, nach ihr zu gucken. Das brachte die ganze Welt (aber vor allem die Mall Rats) gegen sie auf. Das sie aber an Depressionen litt, gab es immer wieder Menschen, die sich um sie kümmerten und Vorräte teilten.

Foto 1 Zu dieser Zeit war sie wirklich gestresst und ihr Aussehen und Style spiegeln es wider. Ihr Haar war unordentlich und widerspenstig, ihre Kleider eintönig und schlampig (was ihre Laune reflektierte). Dies stand ganz im Gegensatz zu anderen Menschen in der Mall, die Sorge und Stolz in ihre Erscheinung legten.


Foto 2
Als Trudy sich aber an den Nachwuchs gewöhnt hatte und auch an die Tatsache, dass Bray sie wirklich nicht liebte, aber für sie da sein würde, "räumte" sie sich selber auf und wurde langsam eine verantwortungsvolle Mutter. Natürlich bekam sie Unterstützung von ihrer Umwelt und vor allem von denen, die in die kleine Brady vernarrt waren, so wie Salene, Patsy und Cloe. Und sie lernte es schätzen, dass Salene ihr Brady während der sehr harten Zeiten oftmals abnahm. So konnte sie sich in Form von Unterstützung anderer dafür revanchieren.

Da sie einen mütterlichen Instinkt besass (was natürlich auch von ihr erwartet wurde), schauten die jüngeren Mall Rats zu ihr als Mutterfigur auf.


Foto 3 Ihr Haar bekommt einen flotten Schnitt mit einem helleren Lila-Ton. Jedoch trägt sie kaum die Stammesmarkierungen, die man an ihren Mitmenschen sehen kann.


Foto 4
Es wird immer offensichtlicher, dass sie durch ihre frühere Verbindung zu Zoot und natürlich vor allem durch ihre gemeinsame Tochter, Brady, ein wichtiger Teil in der Philosophie der Chosen wurde. Die Chosen verehren Brady, die das Blut von Zoot in sich trägt, und erkennen ihre Bedeutung auch nach Zoot's Tod an. Darüber hinaus verehren sie auch Trudy als die Oberste Mutter, die von Zoot als Mutter für sein Kind auserwählt wurde.



Foto 5 Als sie in die Mall zurückkehrt, strahlt Trudy Eleganz, Verantwortung und Reife aus, die eigentlich ungemäß ihres jungen Alters ist. Das zeigt sich vor allem im Tragen ihrer langen Satin-Robe und ihrem perfekten Rundhaarschnitt. Auch sieht man sie in einer roten, langen, im Wind wehenden Robe am Strand entlangreiten. Sie strahlt Autorität aus, fast wie eine Königin.

Foto 6
In der 3. Staffel verändert sie sich weiter. Wieder trägt sie einen helleren Haarfarbton, diesmal ein Rot, das schon eher an Salene heranreicht, aber nur als Strähnchen. Sie drückt ihre frisch erlangte Freiheit im Tragen farbiger, heller Kleidung aus, die richtig chic sind...

Sie ist eine insprative Führerin, die einige harte Zeiten in der 1., 2. und 3. Tribestaffel durchgemacht hat, aber letztendlich als besserer Mensch herauskommt. Sie ist gereift und behält ihren einzigartigen Tribe Style!

Style Kartei - BRAY

Die "Style-Kartei" betrachtet den Style der Tribecharaktere durch die Serie hindurch. Durch Fotos und Kommentare wird der Style eines Charakters näher beleuchtet und seine Verwandlungen erklärt...

Die neueste "Style Kartei" ist mit BRAY (Dwayne Cameron)...

Name: Bray
Erscheinung: Braunes Haar, das er normalerweise zurückgekämmt (-geworfen) trägt. Er trägt meist braune oder neutrale Farben, schwarz und weiss und sein besonderes Merkmal sind die Zöpfe hinten in seinen Haaren.
Eigenschaften: Ein Öko-Kämpfer, der voller Prinzipien steckt und für eine friedliche, neue Welt kämpft. Mutig, waghalsig, ein Held - und dazu ein Mann, den die Frauen lieben.

Schnappschuss 1

Kommentar: In der ersten Staffel ist Bray ein Aussenseiter, ein Öko-Kämpfer der mit Trudy in der Stadt überlebt. So ist er auch mit der angemessenen Mode ausgestattet: streetwise mit einer gestreiften Jacke. Bray trägt immer sein Skateboard mit sich, wenn er in die Stadt geht. Es sieht nicht nur cool aus und bedeutet Spass, sondern vielmer gibt es ihn die nötige Geschwindigkeit, wenn er den Locos oder anderen Gegnern entkommen muss...

Schnappschuss 2

Kommentar: In späteren Folgen der 1. Staffel ist die Jacke verschwunden und die Pflanzen und das Silbermake-up kommen! Ist Bray gartenverrückt geworden oder hat er einfach seinen Look geändert? Nein- Bray drückt seine Traurigkeit und seinen Schmerz über den Tod seines jüngeren Bruders aus. Die Menschen ändern ihr Aussehen für ein Begräbnis - es handelt sich bei einem Tod um eine tragische und schreckliche Angelegenheit. Bray und die anderen Mall Rats versuchen deshalb ihren Respekt gegenüber dem Verstorbenen auszudrücken. Bray wechselt daher zeitweise sein Aussehen, was auch seine Gefühle widerspiegelt...

Schnappschuss 3

Kommentar: Die 2. Staffel und damit Zeit für einen neuen Look! Viele Dinge haben sich in der 2. Staffel verändert, vor allem aber in Bray's persönlichem Leben. Ausserdem ist es verständlich, dass mal die Kleider und die Mode gewechselt werden müssen. Schliesslich wechseln wir ja auch häufig unsere Kleidung! Bray's Zöpfe sind immer noch da und auch an der gleichen Stelle, doch er trägt nun oft T-Shirts und kaum mehr seine alte Jacke. Vielleicht liegt es ja nur an anderen Wetterverhältnisse - vielleicht ist es Sommer und somit wärmer. Auch die Stadt ist ruhiger und sicherer und es gibt keinen Grund, um schwere Kleider zu tragen, in welchen Essen und andere wichtige Utensilien herumgetragen werden können. Der Freizeitlook ist jetzt in!

Schnappschuss 4

Kommentar: Bray mag die T-Shirts, aber diesmal in schwarz anstatt weiss. Bray's besonderes Merkmal ist kein Tattoo auf seinem Gesicht, sondern ein vorläufiges Design. In der Tribewelt gibt es weniger Einflüsse (kein Kino, Fernsehen, Magazine, Internet, Geschäfte) und die Leute sind freier, sich selber auszudrücken. Oft wird Make-up deshalb auf verschiedene Weise benutzt. Bray trägt beispielsweise für einige Zeit ein grünes Zickzack-Muster. Auch erkennt man auf dieser Nahaufnahme den Glücksbringer um seinen Hals. Bray ist abergläubisch und trennt sich nur selten von seiner Kette...

Schnappschuss 5

Kommentar: Wieder Zeit für einen Wechsel in der 3. Staffel. Bray's Haare sind länger geworden. Die Zöpfe sind immer noch da, aber die Gesichtsbemalungen und die Kette sind weg! Kann es sein, dass die veränderten Umstände in der 3. Staffel (schwerwiegende Veränderungen verglichen zur 2. Staffel) Bray's Mode beeinflusst haben? Schliesslich hat er neue Prioritäten und Leute im Kopf... T-Shirts sind immer noch in. Als ein renommierter Führer, muss Bray seine Erscheinung aufrechterhalten und sich weise kleiden...

Style Kartei - Amber

Ganz neu in unserer Tribestyle Serie haben wir die wöchentliche "Tribestyle Kartei". In dieser Kartei gucken wir auf die Tribe-Charaktere und auf ihren wechselnden Style innerhalb der Serie. Dieses wird unterlegt mit Fotos und Kommentaren zu den Veränderungen im Style.

Die erste "Style Kartei" ist mit Amber (Beth Allen)...


Name: Amber
Erscheinung: Ihr langes Haar ist normalerweise zu"Zulu Zöpfen/Knoten" hochgebunden, Sie trägt normalerweise Jeans oder Leder und ihre neueste Verwandlung ist der blaue und "natürliche" Look in der 3. Staffel.

Besondere Merkmale: Mit beiden Beinen fest im Leben stehend und sensibel, hart im Nehmen aber doch sanft, nett und mitfühlend - strebt sie nach dem Aufbau einer friedlichen und gerechten neuen Welt.

Schnappschuss 1
Kommentar: Amber's Style und Mode spiegelt ihren einzigartigen Charakter als Menschen wider. Zu Beginn des Tribe trägt Amber schwarz und gewöhnlich Leder - sie hat einen natürlichen Chic und ist eine Überlebende, die weiss was sie will und wie sie es bekommen wird.






Schnappschuss 2
Kommentar: Nachdem sich Amber mit den anderen Mall Rats in der Mall niedergelassen hat, konnte sie sich etwas entspannen. Im Einklang mit ihrer Umgebung - und Menschen wie Bray - konnte Amber relaxen und auch ihr Haar herablassen... im wahrsten Sinne des Wortes...








Schnappschuss 3
Kommentare: Die Dinge mögen in gewisser Hinsicht in der Mall etwas entspannter geworden sein - aber trotzdem geht es in erster Linie ums Überleben und darum, abgehärtet zu werden. Deshalb kehrt Amber zu ihrem alten Style in "Zulu-Knoten" zurück. Vielen Problemen und Herausforderungen mussten die Stirn geboten werden. Amber trägt einen Glücksbringer um den Hals, den man beim genauen Hinsehen entdecken wird...



Schnappschuss 4
Kommentare: Die Dinge ändern sich in der 3. Staffel. Nach dem Vorfall auf Eagle Mountain hat sich vieles in der Stadt und auf dem Land geändert - vor allem auch in Amber's Leben. Die Veränderung in Amber's Style reflektiert dies. Aber unter der Oberfläche ist immer noch Amber...



Schnappschuss 5
Kommentar: Ein eher natürlicher Look verglichen zu Amber's "altem" Look. Amber trägt jetzt eher braune und blaue Farben, die die Natur und ihre ländliche Umgebung widerspiegeln. Wie lange wird sie diesen Look tragen? Wenn er sich ändern wird, warum? Das werden wir in den zukünftigen Folgen sehen...



Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!